Woerwerke



Wortweberei
  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 









https://myblog.de/rahax

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  Jessichen
  Denker
  Sternchen
 
Gibs auf!

Es war sehr fr?h am Morgen, die Stra?en rein und leer, ich ging zum Bahnhof. Als ich eine Turmuhr mit meiner Uhr verglich, sah ich, da? es schon viel sp?ter war, als ich geglaubt hatte, ich mu?te mich sehr beeilen, der Schrecken ?ber diese Entdeckung lie? mich im Weg unsicher werden, ich kannte mich in dieser Stadt noch nicht sehr gut aus, gl?cklicherweise war ein Schutzmann in der N?he, ich lief zu ihm und fragte ihn atemlos nach dem Weg. Er l?chelte und sagte: "Von mir willst Du den Weg erfahren?" "Ja", sagte ich, "da ich ihn selbst nicht finden kann." "Gibs auf, gibs auf", sagte er und wandte sich mit einem gro?en Schwung ab, so wie Leute, die mit ihrem Lachen allein sein wollen.

Franz Kafka

7.2.05 14:53
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung